hygiene - EIN ABSOLUTES MUSS!

 

 

HYGIENE - FÜR MICH SELBSTVERSTÄNDLICH

 

Ihre und meine Gesundheit liegt mir sehr am Herzen, daher werden die Hygienemaßnahmen in meiner Praxis sehr ernst genommen, um die Verbreitung von Keimen, Pilzen, Viren und Bakterien zu vermeiden.

 

Alle Edelstahlinstrumente und Fräser, die während der Behandlung eingesetzt werden, werden nach Gebrauch zunächst im Ultraschallbad gereinigt und desinfiziert. Anschließend werden die Instrumente abgespült, getrocknet und in Sterilisationsfolie eingeschweißt, bevor sie im ENBIO PRO Autoklaven bei 134 Grad Celsius über 20 Minuten dampfsterilisiert werden. Der ENBIO PRO ist ein B-Klasse Autoklav, d. h. es handelt sich um ein zertifiziertes Medizinprodukt der höchsten Klasse. Dieses Gerät bietet eine 100 % sichere und erfolgreiche Sterilisation. Die so aufbereiteten Instrumente werden erst unmittelbar vor Behandlungsbeginn für Sie aus der Folie entnommen.

 

Für Ihr Fußbad erhalten Sie Ihren eigenen Hygiene-Einsatz für die Fußwanne, und zum Abtrocknen Ihrer Füße und für die weitere Behandlung verwende ich biologisch abbaubare Einweghandtücher. Während der Behandlung trage ich selbstverständlich Mundschutz und latexfreie Einweghandschuhe. Einmalinstrumente, wie z. B. Skalpellklingen, werden nach Gebrauch entsorgt. 

 

Ich lege großen Wert auf eine gründliche Handhygiene und selbstverständlich wird der Praxisraum nach jeder Behandlung gereinigt und desinfiziert. Sämtliche verwendete Desinfektionsmittel sind VAH-gelistet (Verband für angewandte Hygiene) und tragen das Datum des Verwendungsbeginns. Alle Maßnahmen zur Haut-, Geräte-, Instrumenten- und Flächendesinfektion sind im Hygieneplan aufgeführt und können von Ihnen eingesehen werden. 

 

Meine Praxis wurde vom Gesundheitsamt Bersenbrück mit dem Prädikat "vorbildlich" abgenommen.