Aktuelles


VORANKÜNDIGUNG - EIN FUSSPFLEGE-TAG FÜR DIE FINCA LUCENDUM!

 

Liebe Kundinnen und Kunden,

 

am 01.12.2020 feiere ich bereits "7 Jahre Fachpraxis für Fußpflege. Anlass genug, diesen Tag zu etwas Besonderem zu machen.

 

Wer mich kennt weiß, dass mir der Tierschutz besonders am Herzen liegt. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, ALLE Umsatzerlöse dieses Tages an die Tierschutzorganisation FINCA LUCENDUM in Spanien zu spenden, die sich aufopferungsvoll u. a. um meine beiden Patenhunde Geronimo und Zoé kümmern.

 

Wer mag, kann natürlich bei der Gelegenheit auch gern noch die Spendendose weiter füllen. Weitere Informationen zur Finca finden Sie auch auf der Homepage: lucendum-animals.org

 

Ich freue mich auf viele tolle Behandlungen und reichlich Umsatz für den guten Zweck! :-)


 

 

ANZEIGEN-SONDERSEITE DER NOZ

 

Ein wichtiges Thema, dass nicht nur mich, sondern bestimmt auch viele meiner Kolleginnen betrifft. 


 

BESONDERE ZEITEN ERFORDERN BESONDERE RICHTLINIEN

 

Liebe Kundinnen und Kunden,

Ihre und meine Gesundheit liegt mir sehr am Herzen, daher habe ich meine Schutzmaßnahmen für Sie und mich verstärkt:

 

Sollten Sie grippeähnliche Erkältungssymptome haben oder Kontakt zu einer an Corona erkrankten Person gehabt haben oder selbst in einem Risikogebiet gewesen sein, sehen Sie bitte unbedingt von einem Besuch bei mir ab.

 

Bitte erscheinen Sie allein und pünktlich zu Ihrem Termin, damit es nicht zu unnötigen Wartezeiten kommt. Ich achte auf ausreichenden Abstand und organisiere mich so, dass möglichst wenig Kontakte und/oder Wartezeiten entstehen.

 

Ich begrüße Sie sehr gern mit einem strahlenden Lächeln, verzichte jedoch auf Händeschütteln oder eine herzliche Umarmung. 

 

Bitte tragen Sie Ihren eigenen Mundschutz! Einmalhandschuhe sind nicht nötig. Beim Eintreten in meine Räume steht für Sie Hände-Desinfektionsmittel bereit.

 

Behandlungsstuhl, Mobilar, Türgriffe und EC-Tastatur werden selbstverständlich nach jeder Behandlung sorgfältig gereinigt und desinfiziert. Alle Instrumente werden – wie Sie es von mir gewohnt sind – für jeden Kunden separat und steril aufbereitet. 

 

Sie erhalten ab sofort Ihren eigenen Hygieneeinsatz für die Fußwanne. Zum Abtrocknen Ihrer Füße verwende ich biologisch abbaubare Einweghandtücher.

Meine persönliche Schutzausrüstung wechsle ich vor jeder Behandlung.

Die Kunden-Toilette wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert, und ich halte auch hier Einwegtücher und Händedesinfektion für Sie bereit.

 

Getränke und Zeitschriften sind vorerst nicht gestattet.

  

All diese Maßnahmen und Auflagen sind mit immensen zusätzlichen Kosten verbunden. Aus diesem Grund werde ich zukünftig einen Hygiene-Aufschlag in Höhe von 2,00 EUR pro Behandlung berechnen.

 

VIELEN DANK FÜR IHR VERSTÄNDNIS UND IHRE MITHILFE!


 

AUFNAHMESTOPP FÜR NEUKUNDEN

 

Liebe Kundinnen und Kunden, oder besser gesagt, die, die es gern werden möchten, 

 

es tut mir sehr leid, aber ich habe leider keine Kapazitäten mehr für Neukunden.

 

Die Zufriedenheit meiner Kunden hat für mich oberste Priorität, und momentan müssen selbst meine Stammkunden schon Wochen/Monate im Voraus ihre Termine bei mir planen. Um weiterhin auf hohem Niveau und ohne Zeitdruck arbeiten zu können, bleibt mir nur der Weg, keine weiteren Kunden mehr aufzunehmen. Dies gilt auch für Gutscheine, die an Neukunden verschenkt werden sollen. Bereits verschenkte Gutscheine werden selbstverständlich bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit eingelöst.

Sollten Sie einmal zu einem Termin verhindert sein, bitte ich Sie freundlich, keine andere, neue Person zu diesem Termin zu schicken, da ich keine Folgetermine anbieten kann.